Zurück zur Übersicht

Wir putzen nun auch im hier und heute...

Heute möchte ich mich auch mal zu Wort melden... nachdem in meinem Blog die ersten Beiträge bereits zu lesen sind und ich den dritten angefangen habe zu schreiben, möchte ich Euch hier nun auch Lesestoff geben. ;)

Bisher habe ich immer noch mit einen Schrubber und Wischtuch bewaffnet unsere Böden sauber gehalten. Das war mühselig und Rückenschmerzen blieben oft nicht aus.

Bei den Empfehlerinnen der Erdbeerlounge habe ich mich erfolgreich für den Produkttest des neuen Vileda Wischmopp-Set  „Easy Wring&Clean“ beworben.
Angekommen und ausgepackt, hat sich unser Kater erst einmal den Karton geschnappt. Er liebt Kartons und freut sich so immer mit uns… ;)

Das Vileda „Easy Wring&Clean“-Set, besteht aus einem Wischmopp aus 100% Microfaser und einem Eimer integrierter  mit PowerSchleuder.
PowerSchleuder?
Ja..ihr habt richtig gelesen. Der Einer hat eine mit 1000 Umdrehungen pro Minute integrierte Schleuder mit der Schmutz und Wasser, ohne viel Kraftaufwand via Fußpedal, einfach in den Eimer geschleudert werden. So kann die Feuchtigkeit des Wischmopps individuell bestimmt werden, je nachdem, wie oft und wie kräftig auf das Fußpedal getreten wird.






Versprochen wird, dass es mit dem Vileda „Easy Wring&Clean“-Set kein mühseliges Bücken mehr gibt und die Hände sauber und trocken bleiben.
Außerdem wird gesagt, dass Putzen fast zur Nebensache wird, weil die PowerSchleuder so viel Spaß macht, dass selbst müde Putzmuffel munter werden….




Wir haben ausgepackt, werden gründlich für euch testen und berichten. ;)