Zurück zur Übersicht

betty93

Einfach toll der neue Gillette Venus & Olaz!

Ich habe den Rasierer nun knapp zwei Wochen getestet und ich muss sagen das Ergebnis überzeugt mich wirklich sehr.

Ich verwende kaum Rasierschaum oder Duschgel zusätzlich, weil das duftende Pflegekissen des Rasierers eine tolle Seifenspur auf meiner Haut hinterlässt und ich somit kaum andere Pflegeartikel verwenden muss.

Der einzige Nachteil ist nur wirklich dass dieses Pflegekissen sehr schnell aufgebraucht ist. Also bei mir ist kaum noch was an der Rasierklinge dran, sodass ich mir wohl bald wieder eine neue Klinge kaufen muss, obwohl diese hier noch gar nicht so stark abgenutzt ist.

Außerdem war ich letztes Wochenende unterwegs und musste im Hotel übermacht. Dort habe ich mir dann die Beine rasiert und wollte anschließend den Rasierer wieder trocken in meinen Kosmetikbeutel zurücklegen. Ich habe den Rasierer dann mit meinem Handtuch abgewischt, was jedoch nicht wirklich funktioniert hat, da das Pflegekissen nach der Benutzung so schleimig und nass war, dass es mir nicht möglich war, es trocken zu machen. Stattdessen habe ich mir nur mein Handtuch damit versaut.

Den Rasierer hängt man an Besten mit der Halterung, die dabei war, zum Trocknen auf. Denn legt man ihn kurz auf der Badewanne ab, bleibt er dort auch sofort kleben. Aber das wichtigste ist ja wirklich das Ergebnis und die Handlichkeit und die haben mich wirklich überzeugt, weshalb diese Kleinigkeiten nicht so tragisch sind. Ich kann aufjedenfall drüber hinwegsehen:-).
Anbei ein paar Bilder:-)

    

Dem marienkäfer gefällt der Rasierer wohl auch, oder hat er ihn mit einer Erdbeere verwechselt?:-)





 

Hallo Betty,

vielen Dank für Dein genaues Feedback mit Vor- und Nachteilen des neuen Gillette Venus & Olaz und Deine Fotos! Es freut mich, dass Dir der Rasierer, trotz der Kritikpunkte am Gelkissen, gefällt!

Viele Grüße,

Anna