Zurück zur Übersicht

pflaume-mag-apfel

Peinliche Geschirrtücher

Wahrscheinlich kennt das jeder : Geschirrtücher benutzt man für alles Mögliche, nicht nur fürs Abtrocknen. Man wischt mal schnell die übergekochte Tomatensoße weg oder den Saft, den das Kind verschüttet hat. Auch durchs häufige Waschen werden sie unansehlich grau. Irgendwann sehen sie einfach nur noch schmutzig aus, obwohl sie frisch gewaschen sind. Da versteckt man sie auch schnell, wenn die beste Freundin zu Besuch kommt. Aber ab jetzt gilt bei mir, anstatt dann neue kaufen zu müssen, weiche ich sie für 1-2 Stunden (je nachdem wann ich wieder an sie denke) in einem Eimer mit Vanish Pulver ein und anschließend ab in die Waschmaschine. Sie sehen wieder viel besser aus und sollten noch ganz hartnäckige Flecken überlebt haben, wird dem Fleck mit der Paste der gar ausgemacht.

Hallo,

endlich kannst Du die Geschirrtücher hängen lassen, wenn sich der Besuch Deiner Freundin ankündigt! Das ist doch klasse! :)

Viele Grüße

Nathalie