Zurück zur Übersicht


SUNPOINT TANTASTIC Bräunungsdusche Hollywood´s Bräune Nr.1

Ich berichte Euch heute über die SUNPOINT TANTASTIC Bräunungsdusche.Über ein Projekt auf www.erdbeerlounge.de wurde ich ausgewählt diese Art von schneller Urlaubsbräune zu testen. Im Internet findet man vorab schon sehr viele Informationen und Meinungen über die Bräunungsdusche die sehr hilfreich vor dem 1. Besuch in einem SUNPOINT Studio sind.

Vor der Bräunungsdusche habe ich unter meiner Dusche ein gründliches Peeling meines Körpers sowie des Gesichts gemacht. Empfohlen wird, den Körper sowie das Gesicht vor dem Besuch in der Bräunungsdusche nicht einzucremen, woran ich mich auch gehalten habe, auch wenn es mir
sehr schwer fiel da ich eine äußert trockene Haut habe. Das nächste SUNPOINT Studio in meiner Nähe befindet sich in Buxtehude. Ein Besuch unter der TANTASTIC Bräunungsdusche erfordert
keine Terminabsprache vorher, was sehr praktisch ist da man so sehr flexibel sich seine Bräune holen kann.

Die Mitarbeiterin Ramona (eine sehr nette hilfsbereite Person) erklärt mit alle Dinge auf die ich achten sollte. Da sie selber öfter schon die Bräunungsdusche genutzt
hat war die Tipps sehr hilfreich.

Es steht ein Pumpspender mit Creme in der Kabine bereit, mit der man spezielle Teile des Körpers,
gut eincremen sollte damit keine unschönen Ränder entstehen. Hierzu gehören die Füße (Hacke, Spann sowie die Nägel und die Nagelhaut) ebenso die Hände (zwischen
den Fingern und auch die Fingernägel und die Nagelhaut) damit dort keine braunen Verfärbungen entstehen. Damit die Fußsohlen nicht braun werden, von den
Resten des Sprühvorgangs, bekommt man selbstklebende Fußsohlen damit diese geschützt werden sowie eine Haube für den Schutz der Haare. Hier sollte beachtet
werden das der Haaransatz im Gesicht sowie im Nacken frei bleiben das auch dort einen ebenmäßige Bräune entstehen kann.

Zu Auswahl stehen 3 Produkte in unterschiedlicher Bräunungsstärke die wie folgt beschrieben
wurde light = Bräunung wie ca. 2 Tage an der Ostsee
medium = 2 Wochen Urlaub in der Sonne
dark = nur für sehr dunkle Hauttypen

Zusätzlich können Duftzusatze (Aufpreis 2 Euro)
hinzugefügt werden wenn man z.B. am Abend
noch ausgehen möchte, denn ein leichter
Selbstbräunergeruch entsteht auch in der TANTASTIC Bräunungsdusche. Ein Produkt
empfiehlt SUNPOINT immer, dieses ist ein Zusatz (Aufpreis 7 Euro) welcher den PH-Wert der Haut
neutralisiert und die Bräune intensiviert. Somit soll die Bräune ca. 2 Tage länger halten und einen
evtl. Gelbstich verhindern.

Ich habe mich für medium entschieden, da ich noch von meinem Urlaub eine leichte Bräune
an meinem Körper trage.

Der Bräunungsvorgang ist recht simpel, man betritt die Kabine und schließt die Tür. In einer
Vorrichtung wurde vorab die gewählte Kartusche von der SUNPOINT Mitarbeiterin eingesetzt.
Über einen Sensor in der Kabine startet der Vorgang. Eine nette Stimmt ertönt über einen
Lautsprecher in der Kabine und gibt Anweisungen welche Körperstellungen man einnehmen soll.
Auf dem Kabinenboden sind Fußabdrücke von 1-4 vorhanden. Zuerst stellt man den linken
Fuß auf Nr. 1 und den rechten Fuß auf Nr.3 und der Sprühvorgang startet.
Danach beginnt eine kurze Trocknungsphase. Wieder ertönte über den Lautsprecher die
Anweisung mit welchem Fuß auf welche Nr. man sich stellen soll und erneut
beginnt ein Sprühvorgang. Der Sprühvorgang geht über den kompletten Körper von oben nach
unten oder von unten nach oben. Hier kann man wirklich nichts falsch machen.
Nachdem alle Stellungen und Sprühvorgänge durchgeführt wurden hat man noch genügend
Zeit um den Trocknungsvorgang komplett abzuschließen. Wenn die Stimme ertönt das
jetzt gleich der Reinigungslauf beginnt sollte man aber schon zügig die Kabine verlassen.

Im Anschluss entfernt man mit einen Papiertuch noch die Haube auf dem Kopf ohne
diese möglich mit den Finger zu berühren da auch dort noch Reste des Selbstbräuners vorhaben
sind. Die Cremereste von den Fingernägeln entfernt man ebenso mit einem Papiertuch.

Nach der Bräunungsdusche sollte nun auf 6 Stunden duschen oder Kontakt mit Wasser
vermieden werden. Auch auf starken schwitzen z.B beim Sport sollte verzichtet werden.
Die endgültige Bräune ist nach ca.6 Stunden vorhanden.

Die Körperpflege kann danach wie gewohnt stattfinden wie z.B. die eigene Bodylotion usw.
Um möglichst lange etwas von der neuen Bräune zu haben sollte auf starken Handtuchrubbeln
oder auch Peelings verzichtet werden.

Die Bräune hält ca. 5-7 Tage und kann bei Bedarf durch erneute Besuche
in der SUNPOINT TANTASTIC Bräunungsdusche beliebig häufig wiederholt werden.

Zu den Kosten :
Einmal Bräunungsdusche kostet 24,90 Euro, also kein günstiger Spaß aber für bestimmte
Anlässe (z.B. Hochzeit usw.) eine lohnende Angelegenheit, wenn man Wert auf ein gutes,
gesundes Aussehen legt ohne dabei die Haut zu schädigen.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Ergebnis ist eine ebenmäßige schöne und nicht
zu starke Bräune.Bei Bedarf werde ich gerne wieder die Bräunungsdusche nutzen.



Hallo.

danke für Deinen tollen und ausführlichen Bericht. Super, dass Du gleich mal ein paar Fotos von dem Sunpoint-Studio, dir und der TANTASTIC-Bräungsdusche gemacht hast. Wirklich ein tolles Bräunungsergebnis :-)

Viele Grüße

Anika