Zurück zur Übersicht

Tete9285

Tag 28!

OFFIZIELLES ENDEEEEEE!!! HEUTE beende ich die Reise mit Shape! Es hat sich einiges bei mir getan! 5.2 kg sind gepurzelt! An Taillenumfang sind ganze 6 cm geschmolzen!!!! Mein persönliches Fazit zu Shape:

Die ersten Tage, die Detox-Tage, waren ok. Hunger war da, aber die Motivation und der innere Schweinehund waren stärker. Auch die restlichen Tage habe ich gut durchgehalten! ALLERDINGS: Ich habe sehr wenig in dieser Zeit für die Verhältnisse abgenommen, also habe ich einen Mittelweg für mich finden müssen. Ich habe gemerkt, dass mein Körper auf Minimum runtergefahren war und ich total schwach war. Alles was an "festem" Essen reinkam, hat mein Körper sofort gespeichert. Die "Hunger-Aus"-Kapseln haben bei mir scheinbar nicht wirklich gewirkt. Denn satt war ich in diesen Tagen absolut nicht.
Was habe ich also getan?Im Endeffekt ganz einfach: Ich habe morgens und abends weiterhin den Shake getrunken, dazu etwas Obst oder Gemüse.

Bei der Mischkostmahlzeit habe ich Folgendes getan: Ich habe mir die Nährwerte in der App angesehen, die Mahlzeiten hatten um die 500 Kalorien. Ich habe die Kalorienanzahl auf ca 700 kcal erhöht (mal mehr, mal weniger) und siehe da: mein Körper fing wieder an, vernünftig zu arbeiten, ich fühlte mich fitter und war den Tag über satt!

Allein diese Lösung war der Grund, warum ich Shape weitergemacht habe. Klar, es war nicht ganz nach der Regel, aber ansonsten wäre es absolut nichts für mich gewesen.

Meiner Meinung nach muss man seinen eigenen Weg mit Shape finden. Für die einen evtl. streng nach Plan, die anderen brauchen einen Mittelweg, wieder andere vielleicht ganz anders und individuell nach seinem eigenen Lebensstil gestaltet.

Danke an @mytest.de und @shapeworld, dass ich diese Erfahrung erleben durfte!