Zurück zur Übersicht

Oma2014

Bin neugierig wie es weiter geht

Das Buch erzählt das Leben von Charlotte 28 Jahre alt . Wir haben das Jahr 1923 . Charlotte hat es nicht leicht in Ihrem Zuhause . Sie muß sich dort immer wieder beweisen privat als Hausherr in oder auch in Ihrem Beruf . Sie liebt die Botanik und dort geht Sie auf was manche nicht so akzeptieren.

Charlotte ist eine taffe Frau , stark , souverän und weiß was Sie will . Das ist zu dieser Zeit sehr schwer . Sie arbeitet in Kew Garden als Angestellte . Ihr Mann Viktor möchte ihr eine Freude bereiten indem er eine Expeditionsreise für Sie plant bzw schenkt .
Daraufhin legt man ihr Nahe eine Eigenkündigung auszusprechen. Das war Ihr Leben mit Pflanzen zu arbeiten , aber Charlotte lässt den Kopf nicht hängen und macht ihr Ding . Sie hat fortan einen Traum !
Die Gute will Ihren wilden Garten zu einem Paradies aufleben lassen. Daraufhin nimmt Sie Quinn den Gärtner mit ins Boot . Der Plan steht Summerlight House zu verschönern.
Sie möchte Ihr Anwesen als Herausforderung sehen und sich dort verewigen. Sie plant mit Quinn und ihre Kusine Aurora eine Fahrt quer durch England um seltene und aussergewöhnliche Pflanzen heim zu bringen. Man ist richtig mit dabei und kann es sich bildlich vorstellen wo Sie überall stoppen. Der treibende Anstoß war die Schriftstellerin Vita die Ihr die ersten Dahlien schenkte . Jetzt heisst es nur noch aussergewöhnliche Blumen , Sträucher und Bäume zu finden die die Wildbeeten in Summerlight House in ein Blütenmeer verwandeln.
Quinn und Charlotte kommen sich in dieser Zeit näher was Probleme mit sich bringt . Beide sind verheiratet ! Die Zwei müssen höllisch aufpassen das Ihre Liebschaft nicht auffällt .
Zwischenzeitlich während Ihrer Abwesenheit in England ist in Summerlight einiges passiert . Das bringt Sie erstmal aus der Fassung . Es fällt Ihr schwer ! Lenkt sich aber mit Ihrer Arbeit im Garten ab .

Der Tag X kommt wo Sie mit ihrem Mann die Reise starten soll. Auch dieses kann man sich gut bildlich vorstellen. Die Herausforderung quer durch das Land mit Esel zu ziehen in Hütten zu schlafen oder das dortige Essen zu Speisen. Charlotte muß manchmal den Atem anhalten um die Schönheiten zu begreifen .
Auch von dort sammelt Sie fleißig Ihre Pflanzen. Ihr Mann versteht es nicht was einige Probleme mit sich wieder zieht !
Die Reise ist nach 2 Monaten zu Ende und auch diesmal ist was schreckliches zu Hause passiert !

Der Garten wird immer schöner und bekannter . Das war Sinn und Zweck von Ihrem Werk . Charlotte hat einige Berichte verfasst und diese an bekannte Botaniker Zeitungen verschickt .
So wie sich all die einzigartigen Pflanzen im Garten sich entwickeln , so bekommt Charlotte auch immer mehr Rundungen .
Sie ist schwanger .... Nur von wem ? Das bleibt ein Rätsel

Charlotte ist eine Frau die weiß wo Sie steht in Ihrem Leben. Sie muß sich in sehr vielen Sachen behaupten was zu der damaligen Zeit nicht üblich ist . Man verlangt einfach das die Frau im Haus ist und die Angestellten mit Arbeit versorgt . Der nötige Respekt gibt man Ihr nicht so wie es sein sollte !!
.Charlotte ist mit Ihren 28 Jahren sehr weit in der Zeit voraus .




Fazit :
Das Buch lässt sich sehr gut lesen. Es ist leicht und verständlich geschrieben. Man kann sich sehr gut in die Geschichte rein lesen.
Bin gespannt wie Teil 3 wird
Teil 1 werde ich mir im Nachhinein noch holen