Zurück zur Übersicht

Cassala

nicht perfekt, aber schon ganz gut

Ich habe in den letzten Wochen 4 mal bestellt und abgeholt und jedes Mal war es anders.
Aber jetzt mal der Reihe nach.
Bestellen ist auf dem Laptop angenehmer als über die App auf dem Handy, da es wesentlich übersichtlicher ist, als Seitenweise auf dem Smartphone Listen durchzugehen. In der einen Woche für die nächste Woche zu bestellen, ist keine gute Idee, da Produkte dann immer mal wieder gestrichen werden und man neu suchen muss.
Aber Sonntags auf der Couch den Einkauf für die nächste Woche machen, das funktioniert wunderbar und entspannt. Statt Einkaufszettel schreiben, einfach alles gleich in den Warenkorb packen . Die Abholzeiten sind immer 2 Stunden Fenster, das passt sehr gut zu meinen unregelmäßigen Arbeitszeiten Eine Bestätigungsmail über die Bestellung kommt umgehend
Am Tag der Abholung kommt dann die Mail, dass die Ware gepackt wurde und Ersatz-/Fehlartikel enthält. Leider jedes Mal. Manchmal haben die Ersatzartikel gut gepasst, manchmal gar nicht. Man muss sie aber nicht mitnehmen, dann kann es halt passieren, dass man woanders hin muss zum Einkaufen.
Die Extra Parkplätze habe ich nicht gefunden, nur ein Schild an den Einkaufswägen. Der Abholservice-Eingang ist der gleiche wie der Haupteingang, gut sehbar gekennzeichnet. Auch die Abholtheke ist gut erkennbar. Lediglich die Klingel wird regelmäßig von Blumen verdeckt.
Dann heißt es warten und das kann auch mal einige Minuten dauern. Die Mitarbeiter waren jedes Mal sehr nett und hilfsbereit. Der Einkauf wird in einer Transportbox zur Verfügung gestellt, die man gegen Pfand leihen kann, spart einmal umpacken und Zeit.
Gekühlte oder gefrorene Ware wird erst beim Abholen dazu gepackt und die nicht gewünschten Ersatzartikel wieder ausgepackt.
Einmal war etwas ausgelaufen in meiner Box und alles musste umgepackt und abgewischt werden.... das dauerte...
Dann noch schnell bezahlen und ab nach Hause.

Mein Fazit: Sonntags bequem die Angebote durchgehen und gleich die Angebote und benötigte Ware in den Warenkorb packen, Abholzeit auswählen, ist bequem und macht den Kopf ein bisschen freier und man könnte so den Wocheneinkauf gedanklich abhaken. Auch die Abholung kann ein anderer erledigen, man muss nicht selbst fahren. Die Fehl-/Ersatzartikel machen die Umsetzung dann leider nicht ganz so erfolgreich.
Die Qualität, Haltbarkeit und Sorgfalt beim Packen waren einwandfrei.
(bis auf die Bananen, eine war immer offen)
Die Mitarbeiter waren immer sehr freundlich.

Ich werde den Abholervice weiter nutzen, einfach um Zeit und auch Geld zu sparen, da man den "Verlockungen" der Auslagen nicht ausgesetzt ist und keine Spontankäufe stattfinden. Das ist mir auch die 2€ Servicegebühr wert.