Zurück zur Übersicht

promovierterpapa

Einfach und schnell aber nicht immer gekühlt und vollständig

Vor einigen Tagen habe ich nun den REWE Abholservice getestet. Das Bestellen über die Webseite ging einfach und schnell und mein gewünschter Zeitslot war sogar noch verfügbar. Leider habe ich bei beiden Tests schon kurze Zeit später eine Mail bekommen, dass einige Artikel nicht verfügbar sind oder durch andere Artikel ersetzt wurden. Das ist natürlich ärgerlich, weil man dann doch nochmal in einen anderen Markt muss oder eben doch konventionellen Anbau statt Bio bekommt.
Vor Ort habe ich direkt zwei Extra-Parkplätze vorgefunden und beim ersten Mal einen freundlichen Mitarbeiter, der mich direkt begrüßt hat. Alle Einkäufe standen bereits in einem Korb für mich bereit. Ich habe sie dann in meinen eigenen Korb umgeräumt, da ich keine 8 Euro Pfand für den REWE Korb zahlen wollte. Wozu auch, ich hatte ja alles dabei. An diesem Tag waren es außerdem 36 Grad und da der Zeitslot zum Abholen 2 Stunden lang ist, standen die Einkäufe schon eine Weile komplett ungekühlt bereit. Das ist für Tiefkühlware natürlich mehr als schlecht. Beim zweiten Test hatte man hier nachgebessert: Alles war bis zu meinem Eintreffen im Froster gekühlt. Dafür musste ich aber erst den entsprechenden Mitarbeiter finden und er musste meine Einkäufe aus den verschiedenen Regalen und Kühlfächern zusammensuchen. Also keine große Zeitersparnis zum Selbst-Einkaufen mehr. Und an diesem Tag waren es etwa 15 Grad, da hätte das Eis sogar mal 10 Minuten draußen stehen können.

Alles in allem eine prima Sache, wenn man z.B. schnell auf dem Heimweg von der Arbeit die Einkäufe einpacken will. In Sachen Kühlung und Warenverfügbarkeit sollte aber in jedem Fall nachgebessert werden, wobei das auch sicher vom Markt abhängt.