Zurück zur Übersicht
Profilbild

Madclown

Thema Testwoche 3

Das Thema erste große Liebe... tja hat nicht jeder schon mal erlebt, dass sich eine seltsame Situation zu etwas ganz Besonderem entwickelt hat?
Also bei mir war das im Urlaub auf Fuerteventura mit meinen Eltern, als ich 15 war.
Da gab es einen Jungen, ungefähr in meinem Alter, den ich unglaublich toll fand. So, wie ich noch keinen mochte. Jeden Abend, wusste ich um welche Uhrzeit er und seine Familie zum Abendessen gehen würden und ich bestand jedes mal darauf zu warten, bis er da war. Ich hätte ihn stundenlang anstarren können. Wie ein Stalker, wenn ich jetzt darüber nachdenke...
Naja, jedenfalls habe ich an einem Abend all meinen Mut zusammengenommen und wollte an ihm vorbei geben, um ihm die Möglichkeit zu geben, mich anzusprechen.
Meine Hände haben geschwitzt und mein Herz hat geklopft, aber ich dachte, dass sei meine Chance.
Brust raus, Bauch rein, Augen geradeaus.
Und dann sah ich plötzlich, wie ich dem Boden näher kam, als gewollt.
Ich bin einfach auf den Fließen mit meinen High Heels weggerutscht und sah vermutlich aus, wie ein Reh auf dem Eis. Also Eindruck hatte ich zumindest bei ihm hinterlassen, denn er kam zu mir, lächelte so wunderschön, wie ich noch nie einen Jungen hatte lächeln sehen, half mir auf und sagte: "Hi."
Ich lief an, wie eine Tomate und wollte sterben.
Weil es aber noch peinlicher gewesen wäre mit Anlauf aus dem 3. Stock zu springen, hielt ich es für die bessere Idee zurück zu lächeln und mich zu bedanken.
Danach hat er mich auf einen Spaziergang eingeladen, wenn es meinen Füßen gut gehen sollte.
Ich hatte noch nie zuvor Schuhe so schnell ausgezogen und war bereit.
Selbst wenn beide Füße gebrochen gewesen wären, hätte mich niemand davon abgehalten mit ihm alleine zu sein.
Wir liefen ein paar mal um das Resort und unterhielten uns. Er brachte mich zu meinem Bungalow und verabredete sich mit mir für den nächsten Tag.
Das war die schönste Urlaubsromanze, die ich je hatte und ich denke heute (10 Jahre später) immer noch gerne daran.