Zurück zur Übersicht

Lilly2707

Meine Vorstellung war besser als das Buch

ich habe am Anfang das Buch richtig gelebt!! Mitgefühlt und wirklich jedes einzelne worte gefühlt und konnte es kaum abwarten, dass die beiden sich nach so vielen jahren wieder sehen.. doch in der mitte der buches, bermerkte ich, dass die autorin versucht wie nicolas sparks zu schreiben. Ihn kann aber nicht ersetzen. Noch kommt keiner an ihn ran. Er ist der einzige der so wundervoll emotionen beschreiben kann. Damit will ich nicht sagen, dass renee carlino ist nicht gut gemacht hat, das hat sie. Dennoch wurden die empfindungen und geschehenisse zu lasch erzählt. Ich wusste vornerein schon was passiert. Das ende wurde viel zu schnell zu positiv. Da hat mir der kick gefehlt den ich so erwartet hatte.. das buch an sich ist nicht schlecht und würde es für langweilige tage weiter empfehlen um die zeit zu vertreiben, aber es ist leider nichts was mich umhaut.