Zurück zur Übersicht

Hannah26

Es bleibt spannend...

Die ersten Seiten des Romans "Nur einen Herzschlag entfernt" sind gelesen. Das Buch ist so aufgebaut, dass es abwechselnd Kapitel in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit gibt. Dieser Wechsel zwischen den Zeiten ist sehr einfach zu bemerken und nachzuvollziehen. Ich kann mich dadurch sehr gut in die beiden Hauptcharaktere hineinversetzen, was sie denken und fühlen. Als Leser ahnt man, dass sich Jase und Emiline im Laufe der Jahre aus den Augen verloren haben. Doch was ist damals passiert, dass sie nun getrennt sind?