Zurück zur Übersicht

schnickschnack9

Emiline

Das Buch gibt einem von Beginn an eine klare Vorstellung von der Autorin Emiline als Person. Nicht nur das, wir bekommen Einblicke aus ihrem Leben und ihren Beziehungen zu Menschen wie Cara oder Travor. Durch das Hinzuziehen des Buches von J. Colby erfahren wir auch noch wesentliche Details aus Emelines Kindheit, sodass wir ihre heutigen Verhaltensweisen besser deuten können. Das gefällt mir außerordentlich gut. Ich kann mich gut in die Lage von Emiline hineinversetzen und fiebere richtig mit ihr. Ich wäre genauso verdutzt und anschließend sauer und enttäuscht von Jase, wenn ich Emeline wäre. Hin und her gerissen war ich zu dem Zeitpunkt bevor Emiline sich Cara „geöffnet“ hat..