Zurück zur Übersicht

Nayla2017

Ein absolutes Must Have

Da Ich nach einer Operation im Krankenhaus lag, war es für mich das beste Timing, mit dem Buch anzufangen denn nachdem ich den Klappentext zu "Nur noch einen Herzschlag entfernt" gelesen habe, war für mich klar, dass ich das Buch lesen möchte. Die Idee der Geschichte ist echt gut.Die Geschichte ist ergreifend, genauso wie Ich es vermutet habe. Der Aufbau des Buches ist erfrischend. Jedes Kapitel beginnt in der Gegenwart. Die Kapitel enden dann mit Ausschnitten aus dem Roman von J. Colby, die Emiline liest, sodass man immer mehr aus ihrer Kindheit erfährt. Ihre Kindheit ist schwierig und Renée Carlino besitzt das richtige Feingefühl für die Themen, die angesprochen werden. Der Schreibstil ist zudem sehr emotional,aber auch locker, sodass die Geschichte den Leser mitnimmt. Wunderschön ist es, wie viel Hoffnung ihr Jase in dieser gegeben hat.Wer wünscht sich das nicht auch? Das macht die Liebesgeschichte der beiden umso emotionaler und die Trennung schmerzhafter. Beim lesen, kam nicht einmal langeweile auf.

Einmal angefangen, konnte Ich nicht mehr aufhören zu lesen