Zurück zur Übersicht
Profilbild

schildkröte1

Das Buch im Buch

Ein Buch im Buch. Sehr coole Idee. Man ließt, ließt ließt und kann es nicht mehr weglegen. Dadurch das wir mit Emiline das "2 te" Buch zusammen lesen, erfahren wir viel über ihre Vergangenheit. Der sie sich in der Zukunft, im aktuellen jetzt, und dem 1.Buch nicht gestellt hat. Weder ihrem Freund, noch ihrer Freundin kann sie sich anvertrauen. Ich mag die Figur der Emiline. Sie ist ein toller Charakter der authentisch beschrieben ist. Die Figur holt einen ab und nimmt den Leser mit auf eine Reise durch beide Bücher. Man durchlebt mit ihr Schmerz, Trauer, Hoffnung und Liebe.