Zurück zur Übersicht
Profilbild

EniaBieneblogt

Nicht nur High Heels drücken

Das habe ich bei der letzten Wanderung erfahren, mit unseren Hunden sind wir viel in der Natur, stundenlange Spaziergänge durch dick und dünn, bei Wind und Wetter und nicht alle Wege sind geebnet, Löcher, Wurzel, Gestrüpp da hilft nur ein gutes Schuhwerk, am besten gut eingelaufen, ohne Druckstellen, Schwielen oder Blasen zu verursachen, was aber wenn ein neues Paar sein muss und der Weg schon geplant ist, dann hilft nur die Zähne zusammen beißen, Pflaster und Gelkissen im Gepäck und gute Socken anziehen. Nach einer halben Stunde spürt man die ersten Anzeichen, der Schuh drückt vorn, an der Verse spürt man einen bekannte Schmerz, die Pflaster sind verrutsch, das Gelkissen hilft auch nicht.

So war das bisher, jetzt habe ich nur noch das Fläschchen ,,mySkin,, und laufe ohne auf die Schuhe zu achten und ohne Schmerzen. Neue Schuhe machen keine Angst mehr.
Der feine Film des Gels bietet den perfekten, stundenlangen Schutz, Freude pur und die Natur genießen, Spaß mit den Hunden zu haben, mit der Gruppe plaudern und den Tipp für ,,mySkin,, weiter geben.
Jetzt findet sich ein Fläschchen in jedem Rucksack und keiner braucht mehr eine Pause um das Pflaster zu wechseln.
Wir sind begeistert und überzeugt, Danke das ich dir Möglichkeit hatte, so ein klasse Produkt testen und empfehlen zu dürfen.