Zurück zur Übersicht

gretasmami

Mein "pjur" Vergnügen

Hallo zusammen,

nun sind wir endlich dazu gekommen, das erste "pjur" Produkt auszuprobieren. Den Anfang machte das Bodyglide. Ehrlich gesagt, war ich nach dem Durchlesen der Beschreibung noch skeptisch, ob dieses Produkt sich nun wirklich von anderen Gleitmitteln unterscheiden mag. Aber schon, als mein Mann anfing, meinen Po mit dem Bodyglide zu massieren, merkten wir schnell: Dieses Gel ist anders. Es fühlt sich unheimlich samtig weich auf der Haut an.
Als Massagegel schonmal top!
Doch auch als Gleitmittel hat uns dieses Produkt absolut überzeugt. Das Gel bleibt genau da, wo es hingehört, ohne zu verlaufen oder wegzutrocknen.

Ich bin unheimlich gespannt, die anderen "pjur" Produkte nun auszutesten und besonders aufregend finde ich, hört sich das "Analyse me" an. Bisher hab ich mich eher nicht so an Analsex rangetraut, obwohl es mich schon reizt.
Am Wochenende haben wir mit ein paar Freundinnen und Freunden bei uns gefeiert und ich konnte die "pjur" Produkte schonmal vorstellen. Ich konnte mir gerade noch ein Päckchen "Analyse me" sichern, denn die Reaktion auf dieses Gel war großartig und hat vor allem die Mädels neugierig gemacht. Schnell waren alle Proben vergriffen, leider hat aber nicht jeder etwas abbekommen.

Nun freue ich micht, bald wieder von meinen weiteren Erlebnissen mit "pjur" zu berichten. Bis dahin!

Liebe Grüße
Janina

Hallo Janina,

vielen Dank für Deine Rückmeldung. Es freut uns sehr, dass Euch das Bodyglide so gut gefällt.
Mit Analyse Me steht euren neuen Erfahrunge jetzt auch nichts mehr im Weg. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Experimentieren und freuen uns sehr auf deinen nächsten Testbericht.

Lieben Gruß
Nathalie