Zurück zur Übersicht

mondkalb

Susans Wei-Zi-Testreihe... :-)

Hallo ihr Lieben,

 

ich wollte mal meine erste Idee für ein leckeres Wei-Zi-kompatibles Rezept vorstellen:

Hähnchen-Pasta mit Zitronenrahm

Das geht so: eine kleine Zwiebel fein würfeln. 400g Broccoli putzen und in kleine Röschen teilen. Den Strunk schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. 250g Hähnchenbrustfilet in 2 cm große Stücke schneiden. Hähnchenfleisch mit salz und Pfeffer würzen. 2 EL neutrales Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch darin bei mittlerer Hitze rundherum 5 min braten, dann herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett bei mittlerer Hitze glasig dünsten. 200 ml Schlagsahne zugießen, aufkochen und 5 min kochen. Inzwischen 160g dünne Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Broccoli zugeben und 5 min mitgaren. Nudeln und Broccoli abgießen und dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Kochwasser in die Sahnesauce gießen und Hähnchenfleisch untermischen. Sauce aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1-2 EL Zitronensaft würzen. Nudeln und Broccoli untermischen.

 

Lecker als Dessert stelle ich mir Zitronen-Mousse vor:

Von einer Zitrone die Schale fein abreiben. Den Saft von 2 Zitronen auspressen. 100g  Zucker und 100g Frischkäse verrühren. Die Zitronenschale, den Zitronensaft und 300g Naturjoghurt unterrühren.
2 TL gemahlene Gelatine nach Packungsanleitung auflösen, unter die Joghurtmischung rühren. Die Masse in vier Glasschalen füllen und 2 Stunden kühl stellen.

Gekocht wird es morgen, ich berichte dann und sende ein Foto. Außerdem steht heute Grillen bei meiner Familie an. Das Wei-Zi kommt mit und die kritische Familienbande wird befragt. Auch davon berichte ich dann morgen Abend.

 

Liebe Grüße