Zurück zur Übersicht
Profilbild

sesat

ONGO®Classic besucht meine Physiotherapeutin!

Liebe Zarli, liebe Mittester/innen,

ich hatte gestern nachmittag wie jeden Dienstag meine Physiotherapie-Stunde.

Kurze Vorgeschichte dazu: Ich habe starke Rückenprobleme, chronische Schmerzen und Verspannungen im gesamten Rückenbereich.

Das Ganze wird noch verschlimmert durch eine sitzende Tätigkeit, es ist bei mir keine Seltenheit, dass ich arbeitsbedingt 8 Stunden am Stück sitzen muss. Außerdem habe ich drei Kinder, von denen ich zwei häufiger hochheben oder tragen muss. Mittlerweile hat sich das Ganze dahin gehend verschlechtert, dass ich Stammkundin bei diversen Ärzten bin und jede Woche Krankengymnastik und Massagen bekomme (wozu mir absolut die Zeit fehlt).

Mittlerweile sind auch meine Beine betroffen; nach langem Sitzen werden diese regelrecht taub und die Muskeln sind derart verkrampft, dass ich einige Minuten brauche, um nach dem Aufstehen richtig losgehen zu können.

Hier mein Stuhl-Monster im Büro - nach langem Sitzen darauf geht nichts mehr:



Deshalb verspreche ich mir von dem ONGO®Classic Gesundheitshocker wahnsinnig viel! Ich habe ihn ja erst seit zwei Tagen im Einsatz, aber im Nackenbereich habe ich eine deutliche Lockerung und Entspannung festgestellt. Ich habe gestern abend das erste Mal seit längerer Zeit meinen jüngsten Sohn schmerzfrei ins Bett tragen können, weil ich den gesamten Arbeitstag auf dem ONGO®Classic verbracht habe und ich mich sehr viel besser fühlte als sonst.

Nachdem ich meiner Physiotherapeutin (und Inhaberin der Praxis) von dem ONGO®Classic erzählt habe, war sie sehr gespannt, da sie zwar davon gehört, ihn aber live noch nicht gesehen hat. Also habe ich den ONGO®Classic gestern wie versprochen in meine Physiotherapie-Praxis verfrachtet :-)

Ihre Praxis ist bestückt mit mehreren (etwas älteren) Hockern für die Mitarbeiter. Unter dem Gesichtspunkt hat die Therapeutin den ONGO®Classic genau unter die Lupe genommen, ausprobiert und für toll befunden! Da sie momentan die gesamte Praxis renovieren möchte und auch das Mobiliar austauschen wird, ist der ONGO®Classic für sie eine "echte Option" für das gesamte Praxis-Team! Ich habe im Anschluß meine Massage bekommen und die Physiotherapeutin hatte den Eindruck, dass die Muskulatur im Nackenbereich nicht so hart und fest sei wie sonst.

Wir haben wegen dieser tollen Entwicklung jetzt erst einmal den Deal gemacht, dass ich in der nächsten Zeit nur noch einmal pro Woche komme (statt 2 Mal) und dafür im Gegenzug den ONGO®Classic Hocker intensiv nutze und mich während des Sitzens bewege. Die Entwicklung werden wir beide beobachten und ich werde berichten!

Hallo Sesat,

das sind ja wirklich tolle Neuigkeiten :-) Freue mich wirklich sehr zu hören, dass es Dir in Deinem Nackenbereich wieder viel besser geht. Toll, dass sogar Deine Physiotherapeutin dem ONGO®Classic ihr "GO" gegeben hat. Bin auch sehr gespannt wie es sich bei Dir entwickeln wird und auch darauf, ob die Praxis bald ganz bunt mit ONGO®Classic bestückt wird.

Ganz liebe Grüße,

Zarli vom Empfehlerin Team