Zurück zur Übersicht

sunlight2202

Mein neuer ONGO®Classic



Hallo,

auch mein ONGO®Classic ist angekommen und ich habe ihn gleich ausgepackt und auch schon ausprobieren können. Vom Design her habe ich mich für eine neutrale schwarze Version entschieden und er entspricht voll meinen Erwartungen. Gut finde ich auch, dass man den Bezug der Sitzfläche abziehen und waschen kann.

Der ONGO®Classic sieht gut aus und sofern ich das bis jetzt beurteilen kann, sitzt es sich auch wirklich angenehm auf ihm. Die Höhe lässt sich problemlos durch Drücken unterhalb der Sitzfläche verstellen.



Durch den gewölbten Standfuß, kann man mit dem ONGO®Classic ständig in Bewegung sein und dabei bringt man die in die Rille im Standfuß gelegte Kugel in Bewegung. Es gibt drei verschiedene Kugeln, welche einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad darstellen. Das ist nicht nur eine nette Abwechslung, sondern es erinnert einen gleichzeitig daran, in Bewegung zu bleiben und dadurch gerade zu sitzen. Denn aus Erfahrung weiß ich, dass auch ein Hocker keine Garantie dafür bietet, dass man immer gerade sitzt. Auch hier will der Rücken gerne mal in Entspannungsstellung gehen. Das finde ich beim ONGO®Classic mit den Kugeln gut gelöst. Zumindest ich werde dadurch daran erinnert, dass ich in Bewegung bleiben sollte und mein Rücken sich strecken soll.

Mein erster Eindruck vom ONGO®Classic ist also durchweg positiv. Mal schauen, was der Langzeittest bringt. Meine Kinder sind übrigens auch total begeistert. Vor allem gefallen meinem zweijährigen Sohn die Murmeln. Ich muss echt aufpassen, dass die nicht irgendwann verschwunden sind ;-).

Hallo sunlight,

super, vielen lieben Dank für das erste positive Feedback. Die Kugeln sind wirklich nicht nur ein Highlight, sondern auch die perfekte Erinnerung zum aktiven Sitzen. Aber Vorsicht, nicht dass die kleinen süßen Kids die Kugeln verschlucken! Ich freue mich schon auf Dein nächstes Feedback.:-)

Ganz liebe Grüße,

Zarli vom Empfehlerin Team