Zurück zur Übersicht


Begegnungen

Ich hab noch ein paar Fotos aus der "Kennenlernphase" gefunden und möchte sie euch nicht vorenthalten.

Wie ihr seht war es eine Phase des freudigen und gespannten Kennenlernens. Damals (vor ein paar Wochen ;-) ) wurde der ONGO® in meinem Büro ordentlich getestet und darüber gefachsimpelt. Sitzpositionen wurden probiert, ausdiskutiert, Fragen gestellt, Vorbehalte geäußert...

Es war sehr interessant mit den Kolleginnen/Kollegen darüber zu sprechen. Der größte Vorbehalt ist übrigens, ob man ohne Lehne sitzen kann... Ich sag nur Chefsessel und kann heute feststellen, dass ich keine Lehne brauche und auch ohne die bisherige Fußstütze zum Schreibtischstuhl auskomme, da ich den ONGO® wirklich perfekt auf meine Größe einstellen konnte.

Das war auch für meinen Fuß gut (ich hatte im vergangenen Jahr 3 Operationen nach einem komplizierten Schienbeinbruch hinter mich gebracht), so wurde er aktiv durch die Bewegung mit dem ONGO® bewegt. Ich glaube, das hat die Regeneration positiv beeinflusst, aber das ist reine Gefühlssache und nicht belegt.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen Sommertag - LG Kathrin

Hallo liebe Kathrin,

vielen lieben Dank, dass Du mit uns Deine ersten Momente mit dem ONGO® teilst. :-)

Liebe Grüße,

Zarli