Zurück zur Übersicht

Caro1991

Zeiten des Sturms - Ruf der Vergangenheit

Hallo liebe Leserinnen und Leser,
in meinem letzten Beitrag bin ich auf die Hauptfigur Sheridan Grant eingegangen. Jetzt stellt sich die Frage, wie es ihr weiter ergeht.
Sheridan hat in ihrer Kindheit, Jugend und auch als Erwachsene viele traumatische Dinge erlebt und versucht nun dem zu entfliehen. Ihr ganzes bisheriges Leben ist von diesen Ereignissen geprägt, aber Sheridan gelingt es kaum, ihre Vergangenheit abzuschütteln. Mit der Rückkehr nach Nebraska versucht sie, auch von diesen Dingen Abstand zu gewinnen. Zum Glück erwarten sie in Nebraska noch viele nette Menschen, mit denen sie in der Vergangenheit auch positive Erfahrungen machte sowie ihre erste große Liebe. Sheridan ist eine tapfere Frau mit einem Traum. Es wäre ihr zu wünschen, dass sie sich ihrer Vergangenheit stellen kann um mit dieser abzuschließen. Die Frage ist, ob es ihr gelingt frei von den negativen Ereignissen, ein neues Leben aufzubauen. Ich denke dafür braucht es Mut, Herz und Verstand. In Sheridan sehe ich diese Eigenschaften auf jeden Fall und ich hoffe sehr, dass ihr alles gelingt.
Ich freue mich darauf, die Geschichte weiter zu verfolgen!

Meine persönliche Meinung zum Thema Vergangenheitsbewältigung seht ihr im zweiten Teil des Berichts.