Zurück zur Übersicht

Mellipirelli2

Wem kann man trauen?

Nele Neuhaus hat einen echt fesselnden Erzählstil und man ist absolut in der Story vertieft. Ich kenne die Vorgeschichte nicht und bin manchmal ein bisschen verwirrt über einzelne Personen, die zunächst sehr sympathisch aufgebaut werden und dann wieder verschwinden (Paul, Horatio) oder zunächst nett sind und dann kann Sheridan ihnen doch nicht trauen (Jordan, Jasper, Kira)? Es kommen so viele Personen vor dass ich sie manchmal verwechsle.
Zudem sind mir so einige Ereignisse to much, z. B. das die Ereignisse des 11. September mit verarbeitet wurden und das Sheridan DEN Song dazu singt.
Insgesamt jedoch ist Sheridan eine taffe junge Frau der man ihr Happy End wünscht 😀.