Zurück zur Übersicht
Profilbild

Pauline2.0

Testwoche 1, Thema: Auspacken

Mein erster Testbericht kommt leider mit leichter Verzögerung, da wir gestern Abend erst aus unserem Sommer-Urlaub an der Nordsee zurückgekehrt sind.

Ich habe mich daher wahnsinnig gefreut, als ich in meiner Post das neue Buch von Nele Neuhaus „Zeiten des Sturms“ entdeckt habe und gleichzeitig erfahren habe, dass ich als Testleserin ausgewählt wurde. Vielen lieben Dank dafür #mytestneuhaus und #ullsteinverlag.

Bei „Zeiten des Sturms“ handelt es sich um den 3. Band der Sage um die junge Sheridan Grant. Die Sage beginnt übrigens Anfang der neunziger Jahre in Nebraska. Das ist für mich schon einmal ein Pluspunkt, da ich persönlich absolut kein Fan von Historik-Romanen bin.

Ich muss vorab noch gestehen, dass ich -obwohl ich ein großer Fan von Nele Neuhaus bin- die beiden vorherigen Bücher dieser Serie noch nicht gelesen habe.

Nun aber zum Buch: Optisch spricht mich das Buch schon einmal in Bezug auf das Cover sowie auf die Farbgestaltung sehr an und macht daher auf jeden Fall neugierig auf mehr. Der kurze Text auf der Rückseite des Buches gibt einen kleinen Einblick darauf, was einen erwartet. Während der Klappentext vorne noch einmal mehr ins Detail geht.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie mir das Buch beim Lesen gefallen wird und ob ich auch ohne Vorkenntnisse zu den beiden ersten Bänden mit der Handlung zurecht kommen werde.

Nachdem ich gleich erst einmal die Koffer ausgepackt habe und die Waschmaschine für saubere Wäsche sorgt, werde ich mir dann die Zeit nehmen und mit dem Lesen des Buches beginnen.

Fortsetzung folgt...