Zurück zur Übersicht

kirstenhafner

Spannung bis zum Ende

Vor ein paar Tagen habe ich die letzten Seiten gelesen und war schon etwas traurig, dass es schon vorbei ist ;) Da ich die ersten beiden Teile bereits kannte, war es leicht die Zusammenhänge zu verstehen. Ich denke daher, dass es einfacher zu lesen ist, wenn man die vorherigen Bücher kennt. Teilweise fand ich einige Passagen etwas langatmig und auch die Stellen über den Erfolg von Sheridan in Verbindung mit Drogen und Alkoholexzessen "übertrieben", aber das ist wahrscheinlich das Musikbusiness in Amerika :) da ich eine begeisterte Leserin aller Nele Neuhaus Bücher bin, weiß ich, dass Recherche zu dem was sie schreibt für sie wichtig ist und daher auch diesmal wieder die Realität sicher eine große Rolle spielt. letztendlich finde ich, dass Sheridan eine großartige Persönlichkeit und eine starke Frau ist, die ihren Weg trotz aller Widrigkeiten und Steine, die ihr in den Weg gelegt wurden, gegangen ist. Zu wissen, dass man in schwierigen Zeiten immer wieder nach Hause kommen kann, gibt einem Sicherheit. Das Leben bedeutet nunmal Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Es prägt den Menschen und macht ihn zu dem was man ist.
Auch dieses Buch wieder fantastisch....Nele Neuhaus eben!!!