Zurück zur Übersicht

Bragull

Sheridans Weg zurück

Mir gefällt, dass Sheridan nicht einfach alle Brücken hinter sich abbricht. Die Rückkehr in ihre Vergangenheit / zu ihrer Familie macht für mich Sinn. Es ist, meiner Meinung nach, der einzige Weg zu einem zufriedenen und glücklichen Leben. Vielleicht kann man vor seiner Vergangenheit weglaufen, aber irgendwann wird man von ihr eingeholt und die alten Probleme sind wieder da. Mir gefällt, dass die Probleme von Sheridan in "Zeiten des Sturms" nicht einfach verschwinden, sondern gelöst werden müssen. Ich bin sehr gespannt auf Sheridans weiteren Weg und darauf, ob ihr Leben sich so entwickelt wie ich vermute. Wahrscheinlicher ist, dass es zu Wendungen kommt, die ich noch nicht erwartet habe. Aber genau darauf macht der Roman von Nele Neuhaus neugierig!