Zurück zur Übersicht

Wombaty91

Phase 3 - die mit der Vergangenheit

So, nun habe ich das Buch durch, zur Vergangenheit und dem Loskommen davon, ich denke es geht, wenn man die Dinge bearbeitet, und nicht versucht unter den Teppich zu kehren, so wie Sheridan es letztendlich auch macht. Ich denke, dass solche Erfahrungen immer Teil der Menschen bleiben, die sie erfahren haben, aber die Menschen können für sich selbst (auch mit viel Arbeit verbunden oder Therapie) dafür sorgen, dass die Vergangenheit sie nicht überwältigt.
Zwischenzeitlich fand ich die Cliffhänger hinsichtlich der Vergangenheit anstrengend, da ich auch die anderen beiden Bücher nicht gelesen hatte, aber die Auflösung fand ich gelungen.