Zurück zur Übersicht

rboavidacampos

Man kann von der Vergangenheit nicht fliehen...

Sheridan will einfach ihrer Vergangenheit vergessen und neu starten. Es ist wie eine "Flucht nach vorne ". Aber wie im realen Leben, es kommt die Zeit wo sie sich fragt, ob das der richtige Weg ist. Man muss zuerst sich selbst und seine Vergangenheit akzeptieren, bevor man bereit ist, mit einem neuen Lebensabschnitt zu starten und das ist im Buch sehr gut beschrieben.