Zurück zur Übersicht

Mekristin

Lesefieber Neuhaus :-)

Nun bin ich bei der Hälfte des Buches angekommen und muss sagen - ich liebe es! Ich bin immer wieder aufs Neue begeistert von Nele Neuhaus! Ihr Schreibstil ist einfach nur fesselnd. Ich finde es klasse, wie sie einen zu den vergangenen zwei Büchern abholt, von einer Story in die nächste rauscht und einen in die Sheridan Welt regelrecht reinzieht und mitnimmt. Sie jagt von einer Szene in die nächste und beschreibt diese sehr bildhaft und leidenschaftlich. Die unterschiedlichen Themenschwerpunkte - vom Musikbusiness bis hin zu den Gefängnisszenen - finde ich sehr gut recherchiert und abwechslungsreich.
Bis jetzt habe ich nur an einer Stelle gezweifelt, da ich es mir gar nicht vorstellen kann, als Paul zu Beginn Sheridan mit einem Einhorn vergleicht - ich glaube Männer würden nie auf ein Einhorn kommen - das war kurz befremdlich und zugleich amüsant.
Jetzt muss ich aber unbedingt weiterlesen und abtauchen, es lässt mir keine Ruhe, wo die Reise für Sheridan als nächstes hingeht :-)