Zurück zur Übersicht

Straußinger

Kann man seiner Vergangenheit entkommen?

Nun, es gibt Menschen die von heute auf morgen verschwinden, die Brücken hinter sich abbrechen und ein "neues" Leben beginnen.
Andere, haben traumatisches erlebt/überlebt und schauen voraus, suchen sich neue Ziele und leben weiter.
Es gibt wiederum auch Menschen die an der Vergangenheit zerbrechen und ihr nicht entkommen können. So ist es in der Realität. Man entkommt nicht, solange man sich erinnern kann...
Die Protagonistin des Romans - Sheridan - ist eine Kämpferin, sie schaut nach vorn, nicht ohne Zweifel und Argwohn aber mit viel Mut, Disziplin und Ausdauer. Sie erfährt Unterstützung durch Familie und Freunde, sie geben ihr den nötigen Halt und Zuversicht. Zwischenmenschliche Begegnungen regen sie zum Nachdenken an und offenbaren ihr mögliche neue Wege. So ist es doch manchmal im Leben. Ihr wisst was ich meine.