Zurück zur Übersicht

JUDITH234

Fesselnd

Auch im dritten Teil fühlt man sich sofort in die Hauptrolle Sheridan Grant hinein. Ein Auf und Ab an Gefühlen, Spannung und Leidenschaft begleiten einen während der ganzen Geschichte. Jedesmal hofft man für Sheridan dass sie endlich die Grosse Liebe findet und keine Schicksalsschläge mehr durchleben muss. Aber Nele Neuhaus weiß nunmal wie man Leser an das Buch fesselt. Die Erlebnisse, gerade in den jungen Jahren, von Sheridan sind wirklich extrem, aber aus meiner Sicht nicht übertrieben und durchaus nachvollziehbar und realistisch geschrieben, so dass man keinesfalls den Eindruck erhält dass diese Geschichte nicht wahr sein könnte.
Noch bin ich nicht am Ende des Buches angelangt, ich bin gespannt wie es weitergeht und ob noch ein viertes Buch folgen könnte 😊