Zurück zur Übersicht

TinaMay

Erster Eindruck Auspacken und reinschnuppern

Am Samstag den 25. Juli hielt ich mein Exemplar von Zeiten des Sturmes das erste mal in den Händen. Ich empfand das Cover sofort als passend besonders auch wenn man alle Teile der Trilogie betrachtet. Es fügt sich perfekt ein und man will sofort mit dem Lesen starten. Zunächst habe ich das Buch geöffnet und mich haben erst einmal die Klappentexte in Beschlag genommen, mit denen man einen Eindruck vom Inhalt und der Autorin bekommt. Damit ist ein gelungener Strart ins Buch geglückt.

Bereits am ersten Abend habe ich bis in die Dämmerung gelesen. Es hat mich vom ersten Moment an sofort wieder in den Bann gezogen. Der Schreibstil typisch Nele Neuhaus kommt auf Anhieb wieder bei mir an. Auch vergessene Details der ersten Bücher kommen beim Lesen wieder und durch die kleinen dezenten Rückblicke kann man sich auch ohne die ersten beiden Bücher gelesen zu haben sehr gut zurecht finden. Ich freue mich, dass die Rückblenden nicht zu detailliert sind sondern nur das wesentliche enthalten. Leider versuchen manche Autoren ihre Bücher durch Rückblenden zu strecken, diesen Eindruck habe ich hier überhaupt nicht.
Die ersten 150 Seiten sind so wie ich es mir gewünscht habe. Spannend, ereignissreich und überraschend. Nun bin ich sehr gespannt wie es weiter geht und freue mich schnell weiter lesen zu können.