Zurück zur Übersicht

HollywoodDancer

Der „Wow“-Effekt beim Auspacken

Am Samstag kam das Buch an. Aber leider erst mal bei meinen Nachbarn, die bis Montag unterwegs waren. Also hielt ich nur die Benachrichtigungskarte der Post in der Hand, die ich aus dem Briefkasten fischte. Als ich die Treppen bis zum 5. Stock vom Briefkasten hoch lief überlegte ich, wer mir denn ein Paket geschickt haben könnte. Da ich so neugierig war, habe ich direkt im Internet nachgesehen und war völlig aus dem Häuschen, dass es das neue Nele Neuhaus Buch „Zeiten des Sturms“ sein muss. Ich probierte am Samstag und Sonntag meine Nachbarn zu erreichen: Fehlanzeige! 😢

Gestern war es dann endlich soweit. Direkt nach der Arbeit im HomeOffice bin ich losgedüst zu meinen Nachbarn. Und als ich dann endlich das Paket in den Händen hielt, habe ich es sofort geöffnet. Die Freude war sehr groß: Tolle Haptik, super schönes Motiv - das absolut zu den letzten verregneten und mit dunklen Wolken verhangenen Tagen passte - und viele, viele Seiten Lesegenuss. Wow!

Da ich auf dem Sprung war, habe ich das Buch direkt mit ins Auto genommen, sicher „angeschnallt“ 😬 und es auf eine Spritztour mitgenommen. Bevor ich losgefahren bin, habe ich das Buch noch mal in die Hand genommen, das Motiv genauer betrachtet und die Umschlagsseiten innen und außen betrachtet. Es fühlt sich wirklich gut an und ich kann es kaum erwarten mit dem Lesen loszulegen. Ich glaube, die ersten Seiten muss ich gleich nach dem Frühstück lesen. Ich freue mich sehr darauf 😊