Zurück zur Übersicht

Nelatestet

Der Einfluss der Vergangenheit

Sheridan ist sehr durch ihre Vergangenheit geprägt wurden. Sie hat viel erlebt und das hat sie zu der starken Persönlichkeit gemacht, die sie heute ist. In dem Buch wird sie sehr oft mit ihrer Vergangenheit konfrontiert: Sie kehrt in ihre Heimat zurück, hat wieder Kontakt zu alten Freunden (Keira) und selbst als sie ihr "neues" Leben mit der Musik beginnt, kommt sie z.B. für die Hochzeit ihres Vaters nach Hause zurück. Durch die Besuche im Gefängnis bei dem Mörder ihrer Mutter und dem am Ende ausgehandelten Deal, erfährt man, dass sie auch in Zukunft immer wieder an ihre Vergangenheit erinnert werden wird. Aber Sheridan schafft dies Alles mit viel Stärke und tollen Freunden zu meistern. Ich bin der Meinung, dass man seiner Vergangenheit niemals mehr entkommen kann und dies ist auch gut, denn ohne sie wäre man heute ein völlig anderer Mensch. Manchmal muss man eben Fehler machen und daraus lernen und genau dies macht Sheridan zu einer so tollen Person, die ihren Prinzipien und Zielen immer treu bleibt.