Zurück zur Übersicht

UteTestetAlles

Augen auf bei der Buchauswahl

Nele Neuhaus ist ja eine Nummer, da kann man nichts falsch machen, dachte ich.
Ich kenne ihre Krimis und war auch immer zufrieden mit dem Leseerlebnis. Die Pferdebücher naja...waren für meine Tochter.
Aber die Sheridan-Reihe ist gar nichts für mich, auch wenn ich die zwei Bücher vorher nicht gelesen habe und mir das Drama entgangen ist und ich vieles nachzuholen hätte...die Zukunft ist nicht anders. Sheridan als armes Mädchen, dass immer wieder über große Steine stolpert und sie doch immer wieder aufrecht weiter gehen kann. Sie kommt nicht unbedingt sympathisch rüber.
Mir war die ganze Geschichte zu kitschig, einfach zu viel von allem.
Ich werde keinerlei Testberichte anders veröffentlichen. Ich danke mytest.de für die Chance mal was anderes zu lesen.