Zurück zur Übersicht

iguenthe

2. Chance

Nele Neuhaus‘ ihre Krimis habe ich verschlungen, jede Seite führte zur nächsten und ich konnte die Bücher kaum aus der Hand legen...bei Zeiten des Sturm war es bisher leider nicht so...es liest sich gut, ihr typischer Schreibstil ist erkennbar und auch die Geschichte an sich ist sehr interessant und nachvollziehbar, doch bisher konnte ich Kapitelweise meine Lesung ohne schlechtes Gewissen ablegen...bis zur Seite 170 zumindest, seitdem will ich es nicht mehr weglegen, meine Neugier treibt mich Seite für Seite weiter...