Zurück zur Übersicht

pflaume-mag-apfel

Man bekommt eine große Anzahl an Informationen und jede Menge Tipps

Hallo Nathalie,

im Folgenden möchte ich Euch über meine Erfahrungen mit dem Nestlé Ernährungsstudio berichten. Aufgrund des vergangenen, kalten Winters habe ich ein paar Kilo zu viel auf den Rippen. Da kam mir der Produkttest des Ernährungsstudios sehr gelegen.

Zu allererst zum Aufbau der Homepage:

Die Themen der Homepage sind im oberen Drittel der Seiten aufgelistet, das finde ich sehr gut und übersichtlich angelegt. Vor allem sind dort passende Schlagworte gewählt, man weiß sofort, was man unter dem jeweiligen Punkt zu erwarten hat. Die darauf folgenden Unterpunkte sind zudem sehr übersichtlich und aussagekräftig.

Meine ersten Eindrücke:

Nachdem ich mich angemeldet habe, habe ich alle Überpunkte kurz durchgeklickt um mir einen Überblick über die Seiteninhalte zu verschaffen. Danach habe ich mir die Seite „mein Coach“ näher angesehen. Und auch gleich den Ernährungs-Coach mit meinen Daten gefüttert. Daraufhin spuckte er hilfreiche Informationen wie Fitnessempfehlungen und Rezepte zur Gewichtsreduktion aus. Das fand ich sehr toll! Schade finde ich, dass bei den Rezepten keine Bilder enthalten sind, andererseits finde ich es gut, dass die genauen Nährwerte angegeben sind. Toll finde ich, dass das Ernährungsstudio auch Rezepte für 2 Wochen auflistet. Das Ernährungstagebuch ist auch eine tolle Sache, wobei dies mir persönlich zu zeitaufwändig ist. Da nehme ich mir lieber einen Stift und Zettel in die Hand, bevor ich den PC hochfahre usw… Aus diesem Grund kann ich mit der Bilanz nichts anfangen…



Weitere Eindrücke:

Gestern habe ich mich weiter mit dem Ernährungscoach beschäftigt. Zuerst habe ich mir die Flyer und Broschüren runtergeladen und diese interessiert gelesen. Ich finde es toll, dass auch auf Nahrungsunverträglichkeiten (Allergien) eingegangen wird.

Den Rezeptteil habe ich mir auch angesehen, wobei ich sagen muss, dass ich dort viele leckere Rezepte gefunden habe und dies eine gute Idee ist aber man viele und auch gute Rezepte überall im Internet kostenlos finden kann.



Den BMI Rechner habe ich auch gleich ausprobiert. Dieser hat zwar keine besonderen Features, erfüllt aber den klassischen Zweck. Der Trink Check war zudem eine tolle Sache, dieser offenbarte mir, dass ich viel zu wenig trinke.



Im Großen und Ganzen finde ich das Nestlé Ernährungsstudio eine klasse Sache! Man bekommt eine große Anzahl an Informationen und jede Menge Tipps, und oftmals sogar individuelle direkt auf einen zugeschnitten. Das ist eine tolle Idee, dass sie kostenlos ist, ist das i-Tüpfelchen!

Ich hoffe, dass ich Euch durch meinen Bericht ein gutes Feedback geben konnte!

Liebe Grüße

Christina