Zurück zur Übersicht

pflaume-mag-apfel

Katharina hat den Ernährungscheckt gemacht

Hallo Nathalie,

heute morgen habe ich erst mal auf der Nestlé Seite den Ernährungscheck gemacht.
Leider weiss ich selber, dass ich viel zu wenig Obst und Gemüse esse.
Ich habe mir aber vorgenommen am Freitag zum Markt zu gehen und frisches Obst zu holen. Bei Gemüse ist bei mir die Auswahl sehr gering, da ich da nur sehr wenig esse. Als Kind musste ich vom Elternhaus nicht viel probieren und nun ist die Auswahl sehr gering. Und wie sagt man so schön, "was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht". Leider  probiere ich sehr wenig und der Eckel ist sehr groß was Neues zu probieren.
Dann bleibt die Auswahl bei Spinat, Blumenkohl und auf dem Brötchen Salat/Thomaten/Gurke/Zwiebeln.
Ich habe heute morgen dann mal den Ernährungscheck gemacht, so gut war er wie schon gedacht nicht... Gerade mal 28 von 100Punkten.
Ein Bild habe ich euch angefügt.


Ich werde mir die Ratschläge mal zu Herzen nehmen und an dem ein oder anderne sicherlich was ändern.
Aber ich muss sagen, ich merke das meine Hose nicht mehr so eng sitzt und dass der Hunger auf große Portionen schon runter gegangen ist. Ich freu mich :-)

Liebe Grüße