Zurück zur Übersicht

pflaume-mag-apfel

"Ich fühle mich wieder jung und unternehmungslustig"

Hallo Nathalie,

danke nochmals auch für Deine nette und freundliche Betreuung beim Abnehmen.
Auch Du hast uns immer wieder Mut gemacht. Danke. Wir hatten alle wirklich viel Spaß dabei und viel Neues gelernt und werden auch weitermachen.
Viele Sachen sind jetzt bei uns ganz fest im Speiseplan verankert und schon gar nicht mehr wegzudenken. Ich hätte nie gedacht das Abnehmen so viel Spaß machen kann. Es war sehr schön so ein Erlebnis in Gruppe mit anderen zu teilen. Habe mir viele Beiträge im Ernährungstudio durchgelesen, aber auch immer die Erfahrungen der anderen Teilnehmer, die auch sehr hilfreich waren.
Neulich ist sogar meine Schwägerin neugierig geworden und wollte mal die Ernährungsstudioseiten sehen. Da sind wir dann fast 2 Stunden hängengeblieben und haben gelesen und Tests gemacht. Hat ihr auch sehr viel Spaß bereitet und sie will sich damit zu Hause auch weiter befassen.
Durch das Abnehmen ist mein Selbstbewusstsein wieder gestiegen, ich fühle mich wieder jung und unternehmungslustig. Zwar müssen noch einige Kilos runter, aber das sehe ich nun viel gelassener als vorher. Der Kopf sagt nun auch , dass es langsamer viel besser geht als mit Gewaltdiäten.
Wir haben uns alle sehr gut im Ernährungsstudio aufgehoben gefühlt und machen weiter. Ich bin so dankbar, dass mein Mann da mitzieht und unser Sohn sagt auch, dass man die Rezepte wirklich essen kann.
Besonders schön finde ich auch die Urlaubsrezepte. Haben schon viele Sachen mit Kräutern ausprobiert und sind immer wieder aufs Neue überrascht wie gut sie schmecken. Auf der Terrasse ist das dann gleich wie ein Urlaubstag zum Ausklang des Tages.
Meine Hosen sind jetzt ganz dolle weit und ich passe wieder in Größe 46.
Ich freue mich so , dass ich es immer wieder sagen muss.

Hab noch ein Bild von unserer Waage dabei, die uns immer unser Übergewicht vor Augen halten soll. Wir benutzen sie täglich und reagieren so gleich auf kleine Sünden.

Viele Grüße auch im Namen meiner Familie
Frauke