Zurück zur Übersicht

admin

Schmeckt nach purem Genuss

Zuallererst einmal wollte ich testen wie diese Chips bei meinem 8-jährigen Sohn ankommen, ich habe vorsichtshalber mal eine der kleinen Tüten geöffnet, falls wir sie beide nicht mögen würden, dann hätt eich dier großen Tüten ebenfalls weiter gegeben.
Ich sah in Felipe´s Gesicht und traute meinen Augen und Ohren nicht, als er sagte: "Hmmm, lecker. Die besten Chips, die ich jeeeee gegessen habe!" Da war ich baff. Ich dachte eher, dass ihm das Rosmarin zu dominant wäre und er auch den Paprika-Geschmack vermissen würde, da er sonst nur Paprika-Chips mampft, aber er ass und ass und ass, so dass ich sofort die große Tüte nachschieben musste. Er sagte: "Mama, weisst du warum die Chips so lecker schmecken? Wegen den grünen Kräutern darauf!"
Geruch? Felipe sagt: "Die riechen nach Pommes!" und dem ist auch so.

Jetzt war ich mit Testen an der Reihe: Die Chips sind absolut krachig, schmecken wirklich sehr dominant nach Rosmarin, was ich aber absolut schmackhaft und eben andersartig und originell finde. Da mein Mann gerade Steaks gegrillt hatte, aß ich kurzerhand die Steaks zu den Chips oder umgekehrt. Zu Gegrilltem schmecken diese Chips fantastisch passend.

Ich Habe ja eh und je eine Affinität zu Rosmarin, weil es da die Geschichte gibt, dass wir einen riesigen Rosmarinbusch im Garten hatten, der viele Jahre alt war. Die Gartenvorpächterin hatte ihn gehegt und gepflegt und als wir den Garten übernahmen, pflügte ich regelmäßig Rosmarin - weil das zu diesem Zeitpunkt das einzige Essbare war, was dort gedeihte - und servierte ihn stolz auf "unsere Ernte" zu jeder Malzeit.
Da ich scheinbar keinen grünen Daumen zu haben scheine, ging er aber in einem besonders harten Winter ein und ich war sehr sehr traurig. Natürlich ist schon lange ein neuer Rosmarinstrauch gepflanzt und inzwischen ist mein Daumen auch grüner geworden, aber die Vorliebe für Rosmarin ist seit damals geblieben.

Mein Mann, der isst sowieso alles, was ich ihm serviere und fand sie schlicht und ergreifen einfach nur lecker. Die Chips sind sehr krachig, man hört es direkt krachen im Mund und werden auch - hat man die Tüte einmal geöffnet - nicht unmittelbar lätschig. Ehrlich gesagt: EIne 110 gramm Tüte hebt man ja auch keine Wochen auf, daher kann ich nicht beurteilen, wie latschig sie in einer wochenlang geöffneten Tüte werden, aber auch wenige Tage nach dem Öffnen sind sie noch krachig - hab´s extra mal getestet. Ich finde es praktisch, dass die Tüten nicht gar zu groß sind und auch den Inhalt finde ich genau passend.

Die Verpackung selbt ist ziemlich grün gehalten und zeigt Chips, nebst Sonnenblumenblüte und Rosmarinzweige. Ich habe ja die kleinen Chipstüten bis auf eine alle weitergereicht und insgesamt fand jeder den Geschmack einfach mal anders. Man darf halt eben Chips nicht immer nur als Paprika-Chips betrachten. Wer halt Rosmarin absolut nicht mag, dem wird das zu intensiv sein, aber meine Testesser fanden es allesamt sehr schmackhaft.

Jarmila