Zurück zur Übersicht

admin

Rinana hat ihrer Schwiegeroma Naturals als Trost ins Krankenhaus gebracht

Hallo liebes Empfehlerin-Team,
endlich komme ich dazu Euch meine Erfahrungen zu schreiben.

Als ich das Paket aufgemacht habe, war ich ein wenig überrascht, wieviel da drin war. Es stand zwar in der Projektbeschreibung, aber trotzdem habe ich mich riesig gefreut so ausgiebig testen zu können. Die erste Probepackung ging gleich am nächsten Tag an meinen Postboten, da er das Paket bis in die vierte Etage (ohne Fahrstuhl) getragen hatte. Er hat sich über den Snack sehr gefreut.

Inzwischen ist nicht mehr viel übrig :-), denn die Chips schmecken einfach super. Mein Mann und ich waren anfangs skeptisch, ob Rosmarinchips vielleicht zu sehr nach Kräutern schmecken, aber das ist zum Glück nicht so. Der Rosmaringeschmack ist sehr dezent und genau richtig. Endlich mal eine andere Sorte, denn die Paprikachips kann ich schon nicht mehr sehen.

Die Oma von meinem Mann ist im Moment im Krankenhaus und wir haben ihr eine kleine Probetüte als Tröster mitgebracht. Sie kocht nämlich sehr viel mit Kräutern und immer Rosmarinkartoffeln. Sie hat diese dann gegessen, aber uns nicht gesagt, wie sie ihr geschmeckt haben. Einen Tag später stand dann meine Schwiegermutter vor der Tür. Sie war total erschöpft, denn sie hatte 3 Geschäfte nach diesen Chips abgesucht, da Oma sie gebeten hatte, diese tollen Rosmarin-Chips mitzubringen... Wir haben ihr dann noch ein Tütchen mitgegeben und meiner Schwiegermutter auch, damit sie weiß, wovon Oma jeden Tag am Telefon schwärmt.

Mein Mann hat eine große Tüte mit zu einem Geschäftsmeeting genommen und dort auf den Tisch gelegt. Alle haben zuerst die seltsame Sorte skeptisch beäugt, dann zugegriffen und nach 10 Minuten war die Tüte leer. Schmeckt auch den sechs Arbeitskollegen.

Unser wöchentlicher Spieleabend geht gar nicht mehr ohne die Chips, da alle Freunde von uns begeistert sind. Das Sonnenblumenöl mit dem die Chips gebacken sind, ist sehr angenehm und viel uns als erstes auf. Sogar unsere 2-jährige Tochter hat mal eine offene Tüte in die Finger bekommen und sofort ein paar Chips gegessen. Zum Glück waren nur noch wenige drin, sonst hätte sie die Tüte wahrscheinlich nicht losgelassen.

Jeder den wir zum Probieren überreden konnten, liebt diese Chips. Gerade wenn er sonst kein Chips-Esser ist. Jeder fragt, wo er sie kaufen kann und wir brauchen auch inzwischen einen Nachschub. Danke, dass wir testen durften, denn sonst hätten wir diese leckere Sorte wahrscheinlich nicht einmal probiert.