Zurück zur Übersicht

admin

Petra findet es klasse, dass die Naturals nicht so ölig sind wie andere Chipsmarken

Als uns das Paket erreichte, standen meine vier Kids um den Karton rum und staunten mit großen Augen. "Boah, so viele Chips, sind die alle für uns" Sie waren etwas enttäuscht, als sie hörten, dass wir nicht alle behalten können, aber mit einer Tüte zum probieren konnte ich sie dann wieder gnädig stimmen. Die kleinen waren begeistert und haben gefuttert was das Zeug hält, die großen waren etwas zurückhaltender und meinten das fehlt etwas, die haben keinen "Pepp", etwas mehr Salz, oder vielleicht schwarzer Pfeffer wären nicht schlecht.
Mir persönlich haben sie sehr gut geschmeckt, ein ganz natürlicher Geschmack. Ich mag den dezenten Rosmarin Geschmack und dass sie nicht so übertrieben gewürzt sind. Außerdem waren sie nicht so ölig wie andere Chips...keine fettigen, Gewürzverschmierten Finger. Vor allem finde ich, dass es leichter fällt, aufzuhören. Die kleine Tüte ist genau die richtige Portion, man kann die Chips genießen, hat aber nicht das Gefühl man kann nicht mehr aufhören zu essen. Daran merkt man, dass keine Zusatzstoffe drin sind.
Ich habe meine Kolleginnen und Kollegen, Freundinnen und Eltern/Kinder aus Schule und Kindergarten probieren lassen und die Mehrheit ist begeistert. Der natürliche Geschmack hat fast alle überzeugt. Eine Freundin meinte später zu mir, die sind ja gar nicht leichter, die haben ja fast genauso viele Kalorien wie die normalen Chips. Aber davon war ja auch nie die Rede, ich erklärte ihr dann, dass naturals ja nur bedeutet, dass nur natürliche Zutaten verwendet wurden und keine Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker etc. Naja, es gibt immer einzelne, die was zu meckern haben.
Übrigens haben einige gefragt, ob es die auch mit Bärlauch gibt. Vielleicht wäre das ja eine Idee für eine neue Sorte.

Alles in Allem war das ein gelungenes Projekt und ich habe viel positives Feedback bekommen.Danke, dass ich an diesem Test teilnehmen durfte!