Zurück zur Übersicht

Gewöhnungsbedürftig

Zuerst kam ein großes Paket bei mir an, von dem ich überhaupt keine Ahnung hatte was es denn sein sollte. Die Mail mit der Ankündigung habe ich erst danach bekommen. Als ich dann das Paket aufgemacht habe war ich überrascht und begeistert, dass ich zu den Testern gehöre. Aber ich habe mich auch gleich gefragt, was ich mit so vielen Chips machen soll :D
Natürlich habe ich sofort eine Tüte aufgemacht und die Chips probiert. Beim Aufmachen war ich zunächst einmal von dem intensiven Geruch überwältigt. Als ich dann den ersten gegessen hatte war ich immer noch nicht komplett überzeugt, da mir der Geschmack einfach zu arg war. Ich hatte schon gelesen, dass der Geschmack ziemlich sauer sein sollte, was mir eigentlich nicht viel ausmacht, da ich sehr gerne sauer esse. Aber Für mich war der Balsamicogeschmack einfach etwas zu arg. Nach ein paar Chips hatte ich mich zwar an den Geschmack gewöhnt, konnte aber trotzdem nicht viele davon essen, da sie mir relativ schnell widerstanden haben.
Meine Familie war zu Beginn auch eher skeptisch, haben dann aber die Tüte doch leer gegessen. Meinen Freunden, die auch probiert haben, haben die Chips überhaupt nicht geschmeckt. Es ist eben leider immer Geschmackssache.


Schade finde ich, dass bisher in einer Tüte wohl grüne Kartoffeln verarbeitet wurden, da einige Chips einen grünen Rand aufweisen. Das sollte normal nicht passieren.


Ich bin gespannt, ob die Chips mit einem Dip vielleicht besser schmecken. Gegessen werden sie auf jeden Fall, aber kaufen werde ich sie mir im Laden nicht. Da stehe ich eher auf den Standard-Geschmack.

Danke für Dein Feedback! LG