Zurück zur Übersicht

Chipsdip

Hallo liebe Zarli,

die ersten drei oder vier Chips schmecken etwas ungewohnt, dann aber ist alles sehr lecker.

Meine sechs Nachbarn waren auch Tester und die sagten das gleiche.
Sehr gut kam mein "Dipp mit Chips" an. Ich musste immer wieder neue machen!

Rezept:
Dipp mit Chips
Zutaten:
250 g Quark, Magerstufe
200 g Schmand
2 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer, evtl. 2 Tropfen Akazienhonig nach Geschmack
kleinste Tomaten

Zubereitung:
Quark mit Schmand verrühren, mit Salz, Pfeffer und Akazienhonig würzig abschmecken. Die Frühlingswiebeln in Ringe schneiden und zugeben. Fertig!
Dipp auf Chips geben, mit Tomaten dekorieren, sofort servieren!



Ganz liebe Grüße sendet Christina