Zurück zur Übersicht

"...einfach klasse...!" sagt Gina

Auch bei mir war die Vorfreude auf das mydays Dinner riesengroß. Hatte mich online am Abend vorher über die Abfahrtszeiten der BVG erkundigt, um ja nicht zu spät am Treffpunkt zu erscheinen.Demnach war ich am Samstag ca. 30 Min. vor Startbeginn überpünktlich vor Ort und wurde sehr freundlich von den Damen von mydays mit einem Glas Sekt empfangen.

Einige andere Tester(innen) waren auch recht früh dort und es entwickelte sich ein netter Plausch. Das Dinner der Gruppe davor war noch voll im Gange und so konnten wir schon mal  einige Fotos machen.

Pünktlich um 13 Uhr war es dann soweit.

Wir wurden von Dimitrios kurz eingewiesen und stellten uns hinter den gewünschten Sitz. Bis alle angeschnallt waren, dauerte es ca. 10 Minuten. Die Anschnallgurte sind natürlich absolut notwendig (auch wenn man vor hat, sich mit dem Sitz ein wenig zu drehen um sich umzuschauen), es hat mich jedoch ein wenig beim Essen gestört.  Der Weg der Gabel vom Teller bis zum Mund war ungewohnt weit, da ich mich nur ein wenig vorbeugen konnte (größere „Pannen“ blieben aber aus).

Nun ging es los, der Kran heulte auf und wir wurden in die Höhe gezogen. Oben auf ca. 50 Meter angekommen, hatte man einen grandiosen Blick über Berlin, da auch das Wetter super mitgespielt hatte. Nachdem die ersten Fotos und Filme gemacht waren, gingen wir zum Essen über.

Ein netter kleiner Snack vom Hotel Steigenberger, bestehend aus:

- Carpaccio vom Kassler
- in getrüffelter Bautzener Senf-Marinade,
- Spreewaldgurkentatar und  Erdapfelstroh

Das Essen war sehr übersichtlich und nett angerichtet, ist jedoch wie schon beschrieben nur ein kleiner Snack, also nichts zum Sattwerden. Hat aber sehr lecker geschmeckt. Ausserdem hatte man die Wahl zwischen verschiedenen alkoholfreien Getränken, König Pilsener (auch alkoholfrei) und jeweils Rot- oder Weißwein.

Nach der Hälfte der Zeit gab Dimitrios per SMS das Zeichen "Umdrehen" und wir konnten ebenso die Aussicht in die andere Richtung genießen. Im übrigen war das komplette Personal sehr sehr nett – dickes Lob!

Nach 30 Minuten war leider alles schon wieder vorbei und der Kran beförderte uns wieder nach unten, wo schon die nächste Gruppe ungeduldig wartete. Es war ein sehr schönes Erlebnis und ich bedanke mich nochmal bei mydays und bei Nathalie von der erdbeelounge dafür, dass ich dabei sein durfte.

Ich kann dieses Event empfehlen, auch wenn der Preis von 69,-- Euro für die 30 Minuten schon recht happig ist. Es gibt ausserdem die Möglichkeit, den Business Class Flug für 149 € (60 Min.), Oder den First Class Flug um Mitternacht (drei Gänge, freie Getränke) für 169 € zu buchen.