Zurück zur Übersicht

Okasaki210670

Vornehm oder zickig?

Grande Dame oder Diva? Ich weiss nicht so Recht. Fakt eins ist: zum probieren gab es genug Kaffee in dem Paket. Also ausgepackt und einen wirklichen Genussmoment angepasst. Sonntag morgen um 7.00 Uhr, die Katze ist gefüttert, der Rest der Familie schläft noch und nun wartet auf mich nur mein Kuschelsofa, meinLieblingsbuch und eine schöne Tasse Kaffee. Beim einfüllen Inden Filter schon Mal eine Nase voll Aroma nehmen. Sehr angenehm, die Beerennote könnte ich erahnen, aber der Kaffee duftet blumig frisch. Dann rasch eingegossen und den Schuss Milch dazu den ich brauche. Lecker, einfach zum Niederknien rund. Gerade geht die Sonne auf, einfach der perfekte Moment mit einem perfekten Kaffee. Nun habe ich einen Fehler gemacht und den Kaffee in der Kanne eine Stunde stehen lassen. Danach war von dem fruchtigen frischen Geschmack nicht mehr so viel übrig. Heute morgen habe ich mir in meiner kleinen französische Kaffeemaschine nur eine Tasse gekocht und ihn schön im Wasser ziehen lassen. Das war viel besser. Mein erstes Fazit ist, eine solche gute Tasse Kaffee muss man die nötige Aufmerksamkeit schenken.