Zurück zur Übersicht
Profilbild

Gänseblümchen

Kaffeekränzchen am Nachmittag

Da mein Neffe Geburtstag hatte, habe ich zu diesem Anlass den Kaffee des Jahres präsentiert, damit auch weitere Freunde und Verwandte in den Genuss kamen den Kaffee kennenzulernen. Neben dem frisch gebackenem Kuchen waren zunächst die Filtertüten ein Thema. Die kannte noch niemand und ich hatte noch nie soviel Aufmerksamkeit beim Aufbrühen meines Kaffees. Nach der ersten Verkostung des Kaffees waren die Meinungen geteilt. Von "...nicht mein Fall..." bis hin zu "...gibt es den schon zu kaufen, genau das was ich suche...", war alles dabei. Mich persönlich würde interessieren, ob es den Kaffee des Jahres auch als ganze Bohne gibt, da wir nicht nur von Hand aufbrühen, sondern immer frisch die Bohnen malen. Als kleines Abschiedspräsent habe ich jedem Besucher bei dem der Kaffee gut angekommen ist, eine Filtertüte und etwas Kaffee in eine hübsche kleine Dose verpackt und mit gegeben. Das kam sehr gut an.