Zurück zur Übersicht
Profilbild

Viverrid

Freitag, 26.02. - Norderstedt

Vor etwa einer Woche erreichte mich während eines Chats eine Mail und ich dachte nur 'kann nich sein, euer Ernst?'
Nach einer gefühlten Ewigkeit wurde ich endlich wieder für einen Produkttest ausgewählt! Hurra!
Nach etwa 1000 gedanklichen Luftsprüngen beim Lesen der Betreffzeile kam ich dann wieder auf den Teppich und konnte die Mail lesen :D
Zwar musste ich bei etlichen vorangegangenen Tests für hochqualitative Elektronik oder Derartiges den Kürzeren ziehen,
aber hier geht es immerhin um Kaffee - Hallo?! Was will man mehr? :D

Schon bei der Bewerbung konnte ich ja lesen, um welchen Melitta des Jahres es geht.
'Kaffee mit Noten dunkler Beeren' - Mein erster Gedanke: ... okaay.. Na mal sehen, ob ich das wirklich rausschmecken kann.
Neugierig bin ich immer, soviel steht fest.

Der erste Melittakaffee, den ich selbst gekauft hatte, war die Sorte des Jahres mit Kakaonote.
Der gefiel mir auf Anhieb sehr gut (auch wenn ich hier schon nicht wirklich behaupten konnte, tatsächlich auch Kakaonoten herauszuschmecken).
Die zweite Sorte war der Montana.
Bei dem ich gestehen muss, dass dieser wiederum nicht meinen Geschmack traf (auf Anhieb wohlgemerkt ;D).

Schon zwei Tage nach der Zusage traf bei uns das Päckchen ein.
Leider war ich wohl etwas verpeilt, denn gedanklich stand bei mir der 1. März als Testphasenbeginn an.
Als ich dann am 25. Februar ein erstes 'Hey, lass uns doch heute mal mit dem Test beginnen', durfte ich mich dann nochmal vergewissern und wurde eines Besseren belehrt.
Schon seit 2 Tagen hätte ich meinen ersten Bericht schreiben können und jetzt muss ich das natürlich irgendwie am Wochenende noch reinschieben, bevor's zu spät ist.
Stress? Ach nein woher... Aber einfach nur deshalb, weil mein Wochenende schon meist vorher relativ durchgeplant ist und wenig Zeit für Spontanes.

Also hab ich mich am Freitag aufgerafft, zumindest einen ersten Geruchstest durchzunehmen.
Denn wie sich an dem Tag herausstellte, war es kurze Zeit später bereits abends und da trinke ich für gewöhnlich keinen Kaffee mehr.
Zumal ich diesen natürlich mit allen Sinnen wahrnehmen wollte, also in RUHE..
Also war klar: Geschmackstest erst am Wochenende, okay.
Das erste kurze 'Hallo ja mein Päckchen ist auch schon lange angekommen' auf mytest wollte ich aber zumindest am Freitag schonmal abhaken.

Den ersten Geschmackstest gibt es dann morgen beim Tee & Kaffee bei meinen Eltern.
Dabei mit im Gepäck: Meine kleine Clatronic Filtermaschine :)