Zurück zur Übersicht

Es war Liebe auf den ersten BLICK!

Das Radio kam sorgfältig verpackt bei mir zu Hause an. Ich musste es natürlich sofort von der Verpackung befreien! Es war umgeben von 2 Styroporteilen, die einen sicheren Transport gewährleisten. Auch die ausführliche Anleitung liegt in mehreren Sprachen dabei. Ich finde es optisch einfach toll, auch die Farbkombi passt perfekt in unsere graue Küche. Als erstes habe ich geguckt ob das Radio funktioniert und es dafür mit dem Netzstecker angeschlossen. Nach dem ich den Hebel von Off auf On geschoben hatte, ging es sofort an. Das Display ist schlicht gehalten, das macht es sehr übersichtlich und schick. Ich probierte erst ohne Anleitung mein Glück, aus dem Radio ein Ton zu bekommen, leider ohne Erfolg. Musik ertönte noch nicht aus dem Medion Radio, daher wollte mein Mann mir gleich zu Hilfe eilen, aber nein, ich wollte das alleine schaffen. In der Zeit hatte sich die Uhrzeit und das Datum bereits selbst eingestellt, sehr praktisch. Nach ein paar Mal in die Anleitung gucken hatte ich das System verstanden. Ich stellte den Bass hoch und startete einen Senderdurchlauf, leider ist der Empfang, trotz ausgewickelter Antenne, sehr schlecht in unserem Haus. Normales Radio werde ich aber sowieso nicht hören. Das Anbringen ist sehr Ieicht, man muss einfach mit ein paar Schrauben ein Plastikteil anbringen, in das man dann das Radio einschieben kann. Wer kein Loch in die Möbel machen will, klebt dieses an, da das Radio sehr leicht ist hält das ebenfalls ohne Probleme. Weitere Einzelheiten wie das Verbinden mit dem WLAN und der Medion App, im nächsten Bericht.