Zurück zur Übersicht

Djub

Säubern des Saugroboters

Hallo Community,

Heute möchte ich mich mit der Reinigung des Saugroboters befassen. Denn eines ist wohl klar: Wenn der Roboter gute Leistung bringen soll und man lange Freude daran haben möchte, dann sollte er regelmäßig gesäubert werden.
Ich kann jetzt schon mal sagen, dass es mit einem kleinen Tipp in unter 5 Minuten erledigt ist.

Als erstes öffnet Ihr durch betätigen der PUSH Taste den Saugroboter.
Ihr erhaltet so mit Zugriff auf den Filter und den Schmutzbehälter.

Anschließend könnt ihr den Schmutzbehälter durch einen Zug am gelben Griff entnehmen. Ich empfehle ab jetzt über dem Mülleimer weiterzumachen.

Nun kann der Behälter geöffnet werden.
Weiterhin solltet Ihr den Filter im Behälter nun nach oben herausnehmen können.
Den Abfall im Behälter nun in den Müll entleeren. Genau so mit dem Staub/Haaren am Filter verfahren.

Behälter und Filter sind nun vom groben Schmutz befreit.
Gemäß Bedienungsanleitung sollen diese Anbauteile nun mit dem Reinigungspinsel gesäubert werden.
Ich habe es ausprobiert, war aber nicht überzeugt davon. Es geht zwar, ist aber müßig und aufwändiger als mein Tipp.

Ich empfehle euch den Behälter, den Filter und auch den offenen Saugroboter mit einem herkömmlichen Staubsauger zu reinigen. Es geht viel schneller und ist meiner Meinung nach auch gründlicher.

Danach den Filter wieder in den Schmutzbehälter einsetzen und beides in den Roboter einsetzen.
Klappe mit Druck auf PUSH schließen.
Fertig!

Die Reinigung führe ich alle 2-3 Tage durch.

Gelegentlich gucke ich dann noch nach, ob die Räder freigängig laufen und die Bürsten sowie der Saugeingang sauber sind. Ebenso gehe ich gelegentlich mit einem einfachen feuchten Tuch grob über den Roboter.

Den Ablauf habe ich in den Bildern auch nochmal dargestellt.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen mit meinen Tipps und wünsche euch allen noch viel Spaß mit eurem MD18500.

In den nächsten Tagen bekommt Ihr dann mein Fazit.

Gruß