Zurück zur Übersicht
Profilbild

Yannick_Assmann

Woche zwei - „My heart is beating like a (jungle) drum“

Diese Woche lag der Fokus des Testens ganz klar auf den Partyfeatures des Medion Lautsprechers. Wichtig hierbei war mir das Gerät unter höherer Lautstärke und mit diversen Reglern zu testen und ich muss sagen, ich bin fast begeistert.

Fast, weil ich es endlich geschafft habe den Pfeifton zu regulieren, der aber trotzdem bei einigen Einstellungen noch zu hören war. Des Weiteren „nur“ fast, weil es für mich natürlich als Musiker wichtig ist, dass ich meine Gitarre einstöpseln kann und loslegen kann. Hierfür gibt es extra Regler, die unabhängig vom Song oder Backingtrack laufen. Schnell verstanden und leicht zu bedienen war meine Gitarre mit dem Lautsprecher verbunden. Setze ich mich innerhalb von 2 Meter neben das Gerät, gibt es kein Problem. Gehe ich weiter weg, so ist der Empfang rauschend und/oder gar nicht mehr vorhanden. Woran das liegt?! Aktuell kann ich noch nicht sagen, ob es an meiner Gitarre, an dem Kabel oder doch wirklich an der Box liegt. Da bei meinem letzten Auftritt im Dezember die beiden Ersteren noch funktioniert haben, würde ich sagen, es liegt an einer Einstellung der Box. Aber ich denke, für alles gibt es auch hier eine Lösung.

Ganz besonders hat mich aber der klare Sound der Akustikgitarre überrascht und durchaus überzeugt. Auch, dass das Gerät bei den Reglern ohne großen „Schnickschnack“ auskommt, sondern einfach durch genau die Regler, die ein Musiker, oder Hobbyklimperer braucht, auskommt - ist definitiv ein großes Lob von mir. Ebenso hat das Kabelmikrofon, welches zu meiner Freude zum Lieferumfang dazu gehört, einen guten und klaren Sound. Klar darf man jetzt kein hochwertiges Studiomikrofon erwarten, aber für die nächste Party zum Mitsingen, ist das Mikrofon alle Male gelungen und ein schönes Feature, die Party so richtig eskalieren zu lassen.

Zu guter Letzt, wurden die Drumpads nochmal richtig getestet, die an erster Stelle schonmal mit dem extrem sauberen Wiederstand und freundlicher Haptik überzeugen. Der Sound hat praktisch null Verzögerung und lässt sich ebenfalls durch diverse Einstellungen anpassen. Schon nach wenigen Versuchen lassen sich Songs mühelos nach- und mitspielen und selbst nicht begabten Drummern, gelingen die ein oder anderen Beats. Der Spaß und die Animation zum Mitmachen, steht definitiv an erster Steller - für jeden Partybesucher ein echter Grund mitzufeiern und zu interagieren.

Ich finde generell kann man den Medion Lautsprecher als extrem Anpassbar bezeichnen, denn egal in welche Situation oder Phase einer Party man sich befindet, er macht einfach eine gute Figur und glänzt darüber hinaus noch mit einer schönen Optik. Die LED’s machen einfach gute Laune und sorgen dafür, vor der Box zu verweilen. Der Medion Lautsprecher überzeugt demnach auch in Testwoche zwei.